Blog

Erfahrungsbericht

Im April 2020 kontaktierte ich Scarlett wegen unseren Stillproblemen. Wir fanden schnell einen Termin und Sie kam zu uns und kontrollierte auch das Zungen- und Lippenband von meinem Sohn. Das war mir nicht ganz unbekannt weil mein eigenes Lippenband auch (im Alter von ca. 7 Jahren) geschnitten wurde. Scarlett legte uns nahe beides in Hamburg kontrollieren und ggf. direkt schneiden zu lassen. Im April war mein Sohn schon knapp 5 Monate, wir hatten eine lange Zeit mit wunden Brustwarzen da also schon überstanden.
Ich sprach nach dem Termin mit meinem Mann und der wollte das wir erst noch einmal den Kinderarzt und die Hebamme fragten. Beide sagten uns, dass alles super sei und wir nichts machen müssen.
Mich ließ das Thema aber nicht los und ich recherchierte und sprach erneut mit Scarlett. Unsere Probleme waren in dem Moment nicht mehr akut aber mir blieben die Langzeitfolgen (Sprachprobleme etc.) im Kopf.
Ich überredete im August dann meinen Mann doch nach Hamburg zu fahren und uns dort zumindest eine weitere Meinung einzuholen. In Hamburg angekommen erklärte uns die Ärztin alles noch mal genau und mein Mann war direkt überzeugt. Beides wurde dann auch direkt geschnitten.
Ich empfand beide Eingriffe als nicht schlimm, es war ähnlich wie eine Impfung. Die Besserung war direkt sichtbar und nach wenigen Wochen war die große Zahnlücke auch direkt weg.
Ich bin Scarlett mehr als dankbar uns darauf hingewiesen zu haben. Beim zweiten Kind würde ich sie direkt kontaktieren um das Zungen- und Lippenband zu kontrollieren.
Previous Post Next Post

You Might Also Like