All Posts By

Klecker-Lecker

Blog

Erkältungsbad

Erkältungsbäder aller Art helfen uns, weil im warmen Wasserdampf die Wirkstoffe der Kräutermischungen und ätherischen Öle gelöst werden.
Über die Haut und die Atemwege die Wirkstoffe aufgenommen.
Die Wärme und der Duft entspannen uns und hilft gegen Kopf- und Gliederschmerzen.

Aber Achtung: Bei Fieber sollte kein heißes Bad genommen werden, da es den Kreislauf nämlich zusätzlich belasten.
 
Erkältungsbad selber machen ist nicht kompliziert. Ich hab daher ein Rezept für dich:

 

Kuchen und Gebäck

Kokosmakronen

Kein Weihnachten ohne Kokosmakronen.
 
Sie sind ein absoluter Plätzchenklassiker.
 
Schaust du allerdings nach Rezepten für diesen Klassiker,ist überall Industriezucker enthalten.
Statt mit Industriezucker kannst du auch Datteln verwenden.
 
 
Das Rezept für die Kokosmakronen stammt aus meinem E-Book „Backen für Weihnachten“.
Dort findest du 19 weitere leckere industriezucker freie Rezepte.
 
Gut zu wissen:
Im Gegensatz zu Spritzgebäck und co. schmecken Makronen, selbst in einer Dose gelagert, maximal 2 Wochen. Danach werden sie leider hart und trocken
Bullshit der Woche

Bullshit der Woche (93)

Ja, der liebe Schnuller..
 
Ob ein Kind einen Schnuller wirklich benötigt?
Nein, nicht wirklich!
 
Vorallem weil er schnell auch mal durch eine Verschiebung der Saugpräferenz Probleme bereiten kann.
Als Mama kann ich allerdings völlig nachvollziehen, warum ein Schnuller gegeben wird. 😉
 
Beide meiner Kinder hatten aus verschiedenen Indikationen ein Schnuller als „Medikament“.
 
Nun ja, zum heutigen Bullshit der Woche mag ich eine kleine Zeitreise machen..
 
Im Mittelalter gab es bereits eine Art Schnuller, dieser wurde zur Beschäftigung, bzw. zur Ablenkung in schlechten Zeiten, wo es wenig zu Essen und Trinken gab, Babys und Kleinkindern gegeben. Damit Kinder diesen besser annahmen wurde der Schnuller mit einer süßen Masse gefüllt.
 
Das, was damals Lebensnotwenig war, ist heutzutage oftmals ein Problem bei der Schnuller Gabe.
Wie oben bereits geschrieben, sollte die Gabe gut überdacht werden..
Allerdings ist so oder so, die Gewöhnung mit Hilfe von Honig, der ja unter 1 Jahr definitiv nicht empfohlen wird, absolut sinnfrei.
Vielleicht noch wirklich gut zu wissen: die Geschichte des Schnullers und die Entwicklung der Säuglingsnahrung hängen zusammen.
Blog

Wichtelhaus

Seit gut 4 Jahren zieht der Zauber der Wichteltür in der Vorweihnachtszeit mit unserem Wichtel Tage bei uns ein. 🎄🎅🏻
 
Einen Adventskalender kennen meinen Jungs nicht und vermissen ihn auch nicht. 🤷🏻‍♀️
 
Tage versüßt ihnen die Zeit mit kleinen Geschenken, Briefen und seinem Schabernack.
 
Du findest die Idee toll, bist aber ideenlos, was der Wichtel so mitbringen oder anstellen kann?
 
Ich möchte dir mit zwei Ideensammlungen für kleine Geschenke und Schabernack dabei helfen.
 
Damit der Zauber so richtig seine Wirkung zeigt sind Briefe, in denen der Wichtel auf aktuelle Geschehnisse in eurer Familie eingeht, immer wieder spannend für die Kinder.📬💌
 
In den Briefen darf es auch gerne mal kleine Aufgaben geben, wie leckere Kekse bereit stellen, ein Bild malen, Kleinigkeiten basteln, was am Häuschen reparieren oder neu gestalten, z.b. etwas einpflanzen (dafür legt der Wichtel das Material immer bereit).
Es können aber auch einfach Briefe mit kleinen Geschichten aus dem Wichtelland sein. 🧝🏼🧙🏼‍♂️
Die Tür, oder wie in unserem Fall ein Häuschen, darf auch belebt wirken, in dem mal Wäsche draußen hängt, Dreck und/ oder Werkzeug rum liegt, neu dekoriert wurde.
 
Deiner Kreativität sind da absolut keine Grenzen gesetzt.
Kuchen und Gebäck

Grundteig Plätzchenrezept

1 Grundteig – 1000 Möglichkeiten

Wer mir schon länger folgt, weiß das ich einfache Grundrezepte, die schnell und einfach mit verschiedenen Zutaten abwandelbar sind, total schätze.
So habe ich heute auch wieder ein Rezept für dich, diese Plätzchen schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit.
 
Aus diesem einem Grundrezept kannst einfache Ausstechkekse zaubern, die du nach dem Backen dann noch nach Lust und Laune verzieren kannst oder leckeres Schwarz-Weiß-Gebäck, in dem du bei einer Hälfte des Teiges Backkakao hinzufügst.
Aber auch gefüllte Kekse mit Marmelade oder Schokocreme, sowie leckere Rollenkekse.

 

Bullshit der Woche

Bullshit der Woche (92)

Dieses Bullshit der Woche habe ich von einer Kundin.
Kurz nachdem sie mir davon erzählt hatte, habe ich das von 2 weiteren Frauen gehört, die auch diese Empfehlung erhielten. Alle haben im ein und dem selben Krankenhaus entbunden. Alle hatten anfangs Schwierigkeiten bzw. waren nicht sicher, ob sie es mit dem Stillen so richtig machen. Es ist in der Klinik wohl gängige Praxis, dass Frauen, die anfangs Schwierigkeiten haben, ein Stillhüttchen mit Sab Simplex bekommen.
 
Dabei wird das Sab Simplex nicht als Medikament verwendet falls das Kind zu viel Luft schluckt. Wobei auch das bei gestillten Kindern absolut unnötig ist – aber das ist ein anderes Thema.
Sab Simplex schmeckt süß und es wird nur dafür eingesetzt, dass die Kinder die Hütchen besser annehmen.
 
Tja, was soll ich sagen…
 
Ich weiß, wie stressig der Klinikalltag ist und dass den Schwester, Hebammen und Ärzten bei der sehr vielen Arbeit eins immer fehlt: die Zeit. Daher kann ich völlig nachvollziehen, dass Prioritäten gesetzt werden und deswegen schneller zu Stillhilfsmittel geraten wird. Dass ein Medikament aber dafür einfach so wie ein Bonbon eingesetzt wird, kann ich nicht nachvollziehen.
 
Die Sache mit dem Hütchen ist nochmal ein anderes Thema, zu dem ich auch einen extra Beitrag schreiben werde. Ein Stillhütchen kann Segen und Fluch zu gleich sein, daher ist es auch mit Bedacht einzusetzen.



Kuchen und Gebäck

Orangen-Butter-Kekse

Wusstest du, das die Orange auch Weihnachtsapfel genannt wird?
🍊🍊🍊🍊🍊
Wie Zimt und Lebkuchen gehört die Orange einfach zu Weihnachten dazu.
 
Jeden Sonntag steht der Kleckermann in der Küche und presst die Orangen aus, da bleibt hin wieder auch etwas mehr am Fruchtfleich übrig.
Zum Wegschmeißen zu schade. So essen mag es dann aber auch keiner.. Also verarbeite ich es dann meist noch weiter.
 
Diesmal sind leckere Kekse draus entstanden.

Zutaten fürca 15 Kekse:

65g Butter (vegan)
100g Mehl
2 EL Fruchtfleisch einer Orange
25g gemahlene Nüsse
n.B. 30g Süßungsmittel

Zubereitung:

Butter leicht anschmelzen, dann alle weiteren Zutaten zu einem glatten Teig zusammenkneten.

Mit feuchten Händen kleine Kugeln formen und auf ein Backblech verteilen. Mit einem Finger oder einer Gabel etwas platt drücken. Bei 160 Grad Umluft ca 15 Minuten hell backen.

Das Rezept kannst du dir auch gleich direkt abspeichern.

Bullshit der Woche

Bullshit der Woche (91)

Wusstest du, das Stillen Einfluss auf die Rückbildung hat?
 
Stillen, besser gesagt die Ausschüttung des Hormons Oxytocin während des Stillens unterstützt die Rückbildung und Wundheilung.
 
Durch das Oxytocin zieht sich die Gebärmutter zusammen.
Zusätzlich ist es ratsam ,zeitnah mit der Rückbildungsgymnastik zu starten, damit der Prozess der Rückbildung gefördert wird.
 
Wann da genau der richtige Zeitpunkt ist, lässt sich pauschal nicht sagen, denn viele Faktoren spielen da eine wichtige Rolle.
 
Die Empfehlung, das nach dem Rückbildungskurs abgestillt werden kann, kann ich nicht nachvollziehen, denn die Muskulatur des Unterleibs, aber auch die Bauch- und Beinmuskulatur brauchen tatsächlich noch einige Monate bis sie sich zurückgebildet haben.
Bullshit der Woche

Bullshit der Woche (90)

Wumps, das sitzt.
 
Für mich, als Mutter eines Kindes das Bauchweh und eine frühkindliche Regulationsstörung hatte, ist diese Aussage, wie ein Schlag ins Gesicht.
 
Es spielt die frühkindliche Regulationsstörung und alles was damit zusammenhängt völlig runter.
 
Bauchweh, 3-Monats-Koliken und frühkindliche Regulationsstörung ist ein großes Thema und mit der Erklärung, die ich ja sonst zum Bullshit schreibe, würde ich diesem Thema gar nicht gerecht werden.
 
Deshalb habe ich mir diesmal auf Instagram ganz tolle Kollegen mit ins Boot geholt mit denen ich gemeinsam ab Montag dem 16.11.2020 dieses
Bullshit aufdecken möchte.
Tipps und Infos

Kuhmilch

Ein Thema bei dem tatsächliche meine persönliche Meinung stark mit den offiziellen Empfehlungen kollidiert, dennoch möchte ich niemanden meine Meinung aufzwingen oder davon überzeugen.
 
Mir ist es wichtig dich so zu informieren, dass du gut informiert deine Entscheidung treffen kannst.
Schwierig ist dieses Thema allerdings sogar bei den Fachgesellschaften, denn jede hat verschiedene Empfehlungen zu diesem Thema. So gut wie möglich habe ich das Wichtigste zusammengefasst:
 
🥛Kuhmilch kann zur Allergiepräventation ab dem 6. Monat gegeben werden
🥛 Eine Kuhmilcheiweißallergie verwächst sich bei 80% der Kinder
🥛Kuhmilch sollte es nicht roh geben, sondern nur in erhitzter Form
🥛Kuhmilch zählt nicht zu den Getränken, sondern zu den Nahrungsmitteln
🥛 Aktuell wird in D und Ö im 1. LJ maximal 200ml am Tag empfohlen
🥛 Die Milch sollte mind. einen Fettgehalt von 3,5% haben. Je mehr, desto besser
🥛 Es gibt keinerlei offizielle Empfehlung die Kuhmilch mit Wasser zu verdünnen
🥛 Im 2. LJ können max. 300ml am Tag angeboten werden