Kinderlebensmittel 

Im Lebensmittelgesetz ist der Begriff „Kinderlebensmittel“ nicht definiert. Hier sollte allerdings zwischen Lebensmittel für Kleinkinder (1-4 Jahre) und Lebensmittel für Kinder (über 3 Jahre) unterschieden werden. Laut Gesetz gehören Produkte der Beikost z.B. Brei und fertige Menüs für Kleinkinder zu den Kleinkinderlebensmitteln und unterliegen somit der Diätverordnung. Kinderlebensmittel hingegen unterliegen …

Ernährungspyramiden

Da zurzeit kein einheitliches Konzept als Orientierungshilfe für die Kleinkindernährung existiert, möchte ich Euch einmal 3 verschiedene anerkannte Pyramidenmodelle vorstellen. Ihr werdet schnell merken, das sich alle Modelle nur in der Grafischen Darstellung und den Hilfsmitteln unterscheiden. OptiMix-Optimierter Mischkost Ist eine Dreidimensionale Pyramide der FKE (Forschungsinstitut für Kinderernährung). Sie zeigt …

Obstverweigerer und Gemüsemuffel

Es gibt viele Kinder, die gern Obst und Gemüse essen. Aber was tun, wenn dein Kind ein Obstverweigerer und/ oder Gemüsemuffel ist? Druck, Zwang und Belohnungen sind da keine Lösung! Oftmals verstärkt und verschlimmert es sogar die ganze Situation.  Ich haben ein paar Tipps zusammengestellt, wie ihr euren Kindern Obst …

Lebensmittelgruppen

Eine wichtige Säule zur Prägung des Essverhaltens und auch einer optimalen Gewichtsentwicklung ist eine abwechlungsreiche Speisenauswahl und Mahlzeitengestaltung. Ich möchte mir mit euch einmal die verschiedenen Lebensmittelgruppen und die Bedeutung in den verschiedenen Ernährungspyramiden anschauen, damit euch die Mahlzeitengestaltung leichter von der Hand geht. Getränke Wie auch schon bei der …

Kleinkindernährung

Was ist ein Kleinkind und wie entwickelt sich das Essverhalten Ab dem 1. Geburtstag ist dein Baby kein Säugling mehr. Es gehört jetzt zu den Kleinkindern, genauer gesagt zu den Kleinstkindern. Muttermilch oder Pre, darf und sollte in der Kleinkindernährung weiterhin ihren Platz haben. Der Milchbedarf richtet sich individuell nach …

Bullshit der Woche (23)

„Wein und Sekt fördert die Milchbildung und schadet nicht.“ Wurde euch auch nach der Geburt empfohlen, gleich einen Sekt zu trinken? Einmal um auf den neuen Erdenbürger anzustoßen und zeitgleich die Milchbildung zu fördern. Neben Alkohol, gibt es zahlreiche Medikamente, Tees, Salben, Globulis und noch viel mehr, das alles die …

Bullshit der Woche (22)

„Mit Essen spielt man nicht“ Oder doch? Wir finden, dass das Spielen, oder besser gesagt das Erkunden, der Nahrung mit allen Sinnen sogar sehr wichtig ist. Kinder lernen durch Erfahrung, nicht durch Zwang oder Erzählungen. Sie wiederholen und hinterfragen so lange, wie sie es brauchen, bis sie verstanden haben, wie …

Bullshit der Woche (21)

Wann darf dein Baby welche Lebensmittel? Darf es wirklich erst ab Monat X, bestimmte Lebensmittel essen? . Kann ich euch ganz klar mit Nein beantworten! Klar, gibt es in Obst und Gemüse gewisse Nährstoffkombinationen, die stopfend, blähend oder abführend wirken KÖNNEN. Heißt aber nicht, das es bei jedem so ist, …

Bullshit der Woche (20)

Das wir Menschen zu der Gattung der Säugetiere gehören, wissen wir alle. Das Menschen Traglinge sind, habe bestimmt auch schon einige von Euch gehört. Warum ist das aber so? Bei den Säuglingen gibt Nesthocker, Nestflüchter und Traglinge. Durch unseren aufrechtengang und dadurch resultierenden Aufbau der Hüfte, ist es nicht mehr …

Bullshit der Woche (19)

„Spätestens ab dem 5. Monat sollte mit Beikost gestartet werden, da sonst die Kinder die Mahlzeiten verlernen mit der Zunge richtig zu transportieren“ Alles klar – Pech dann für die Kinder, die erst später anfangen zu essen, die verhungern dann, weil sie ja nicht wissen, wie sie die Nahrung im …