Bullshit der Woche

Bullshit der Woche (88)

Die größte Angst beim Beikoststart ist das Verschlucken.
 
Es ist nachvollziehbar, dass du alles dafür tust, dass es nicht zu dieser Situation kommt.
 
Da wird allerdings eins oftmals vergessen:
Die Kompetenz deines Kindes.
 
Natürlich gibt es Lebensmittel, die durch ihre Struktur die Gefahr des Verschluckens erhöhen.
Allerdings ist es wichtig, dass die Angst nicht überwiegt.
Die Gabe von Brei ist allerdings nicht sicherer, als die Gabe von fester Nahrung. Eigentlich kann es sogar gefährlicher werden. Denn, wenn der Brei zu flüssig ist, kann er am Würgereflex, dem natürlichen Schutz vor dem Verschlucken, vorbei laufen und somit kann der Körper deines Kindes erst später reagieren.
 
Was du wirklich tun kannst:
 
➡️ Beikostreifezeichen beachten
➡️ Lebensmittel mit ungeeigneter Struktur meiden bzw. so zubereiten, dass sie für dein Kind ungefährlicher sind
➡️ Kind immer aufrecht „sitzen“ essen lassen
➡️ dein Kind niemals alleine lassen
➡️ Erste-Hilfe-Kurs besuchen.
Previous Post Next Post

You Might Also Like