Bullshit der Woche (35)

Die Mama, von der ich dieses Bullshit der Woche habe, hatte dank Kinderärzte und Hebamme totale Angst, dass sie ihr Kind mit Pre zu dick füttern würde.
Daher begann sie ihr Kind solange wie möglich abzulenken um die Mahlzeiten (Milch und jetzt auch Brei) aufzuschieben.

Pre darf und sollte, wie Muttermilch, im gesamten 1. Lebensjahr und auch darüber hinaus nach Bedarf gegeben werden. Wichtig dabei ist, richtig zu füttern und die Kinder nicht zu überfüttern.

Hier mal einige Tipps zur Fläschchengabe:

  1. Füttere dein Kind auf dem Arm und wechseln dabei, wie auch beim Stillen, die Seiten.
  2. Halte Augenkontakt. Denn durch den Blickkontakt werden wichtige Prozesse im Hirn deines Kindes angeregt.
  3. Lasse dein Kind die Flasche nicht selbst halten. Auch wenn es süß aussieht, ist es ein unnatürlicher Entwicklungsschritt. Durch das Abstützen der Flasche mit einem Handtuch etc. wird die Bindung nicht gefördert und es kommt schnell zu einer Überfütterung.
  4. Beachte das Hunger- und Sättigungsgefühl
  5. Bleibe bei dem kleinsten Sauger
  6. Decke die Flasche mit einer Socke ab.
    So könnt ihr Euch 100%ig auf die Signale eurer Kinder konzentrieren und es kommt nicht der Druck auf die verwirrenden Mengenangaben verfüttern zu müssen.