Milchreis mit Beerenkompott

Immer wieder diese Frage: Was kann man essen?! Man macht sich Gedanken und überlegt, wie auch dieses Wochenende. Doch diesmal kam mir dieses leckere Rezept unter die Finger und wir haben es gleich ausprobiert und was soll ich sagen? Es schmeckt mega lecker! Für mich gab es eine vegane Variante mit Mandelmilch. Mit welcher Milch ihr den Milchreis anrührt ist eigentlich egal, ich wünsche euch viel Spaß beim probieren und guten Appetit. 

Zutaten:

350 ml Milch
1 Stückchen Schale von 1 Bio Zitrone
 1-2 EL Xucker (nach Belieben)
100g  Milchreis (der rundkörnige)
180 ml Kirschsaft
 3-4 EL Xucker
½ Stange Zimt
300g frische gemischte Beeren (TK Beeren gehen auch)
1  gestrichener TL Speisestärke

Die Milch der Zitronenschale  und nach Belieben mit Xucker in den Topf geben (wer später noch Zimt-Zucker oder Xucker drüberstreuen möchte, lässt ihn weg). Unter Rühren zum Kochen bringen, dann den Milchreis einstreuen. Zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 30 Minuten garen, dabei ab und zu umrühren, damit er nicht anbrennt.

Inzwischen den Kirschsaft mit Xucker und der Zimtstange in einem Topf bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten kochen lassen. Die  Beeren hineingeben. Die Speisestärke mit 4 EL kaltem Wasser verrühren und dazu gießen. Alles einmal aufkochen und bei schwacher Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen, dann das Kompott vom Herd nehmen. Zimtstange und Zitronenschale entfernen. 

Den Milchreis in Schälchen füllen und das Kompott darüber geben. Beides schmeckt sowohl warm als auch kalt.

Für mich gab es das als vegane Variante mit Mandelmilch, ich wünsche euch einen guten Appetit. 

Eure Sandra 

 

*Diese Seite enthält Affiliate-Links. Entscheidet ihr euch ein Produkt auf der Seite zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, die mich dabei unterstützt diese Seite zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts