Dino-Geburtstag

Der Kleckermann wünschte sich dieses Jahr eine Dinoparty. 
Also, gab es Dino Einladungskarten, Dino-Dekoration, Dino-Snacks und Dino-Spiele. Als Anregung für euren Dino Kindergeburtstag zeige ich euch, wo ihr tolle Deko bestellen und was ihr ganz einfach selbst basteln könnt. 

Die Karten haben der Kleckermann und ich mit Hilfe von Schablonen selbst gebastelt.

Passende Dekoration habe ich bestellt.

Partyset

 


Aber was darf auf keiner waschechten Dino-Kindergeburtstag fehlen?
Richtig: ein Vulkanausbruch und eine anschließende Dinosaurier-Ausgrabung natürlich! 

Den Vulkan und auch die kleinen Dinos haben der Kleckermann und ich gemeinsam aus Salzteig gebastelt.

Für einen Vulakanausbruch benötigt ihr

3-4 Päkchen Backpulver
ca. 300ml Essig
ca. 300ml Wasser
orange oder rote Lebensmittelfarbe (Pulver)
etwas Spüli
ein Glas

Gebt das Backpulver in den Vulkankrater. In einem Glas mischt ihr das Wasser und den Essig mit der Lebensmittelfarbe. Gebt dann einen Spritzer Spülmittel dazu.
Wichtig: Stellt euren Vulkan spätestens jetzt auf eine wasserdichte Unterlage, sonst läuft Lava auf den Tisch oder den Boden! Kippt das Essig-Wasser-Gemisch in den Krater – schon bricht euer Vulkan aus!

Die kleinen Salzteig-Dinos und Fußabdrücke habe ich während des Vulkanausbruches dann im Sandkasten versteckt.

Zu guter letzt habe ich auch noch einige Snackinspirationen für dich:

Wassermelone als fruchtiger Dinosnack

Tipp: Der Melonen Dino ist auch ein super Snack für die kleine Feier im Kindergarten!

Gurken als Pfoten

kleine Tomaten und Weintrauben als Dinoeier

Käse als Dinozähne

Ich hoffe ich habe dich mit meiner Interpretation einer Dino Party ein wenig inspiriert und du kannst deinem Geburtstagskind eine Freude damit machen.

 

*Diese Seite enthält Affiliate-Links. Entscheidet ihr euch ein Produkt auf der Seite zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, die mich dabei unterstützt diese Seite zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts