Buchrezension Kindersnacks

Auf meinem Blog sind ja bereits einige Rezepte zu finden. Seit einiger Zeit probieren wir uns schon durch das Buch Kindersnacks, das mir freundlicherweise vom Verlag für die Rezension zur Verfügung gestellt wurde.

Alle Rezepte sind vegan, zuckerfrei und vor allem wirklich schnell umsetzbar.


Zur Autorin:

Dr. Tanja Johnston wuchs auf einem Bauernhof in Nordrhein-Westfalen auf. Nach einem Besuch im Schlachthaus wurde sie in jungen Jahren schnell zur Vegetarierin. Aus gesundheitlichen Gründen wurde sie dann Anfang 20 zur Veganerin. Heute lebt Sie, mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn, in Los Angeles und betreut Privatkunden, dabei hat sie sich auf Prävention und Umkehrung chronischer Krankheiten, wie Autoimmunerkrankungen, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen,  spezialisiert.
An der Harvard Medical School, der Cornell University und dem New Yorker Institute for Integrative Nutrition hat sie Ernährungswissenschaft studiert.

Tanja ist auch Yogalehrerin und mit drei führenden alternativen Medizintechniken zertifiziert: Traditionelle chinesische Medizin, Ayurveda und Westliche Kräuterkunde. Ihre Privatpraxis „Intuitive Nutrionist“ wurde 2014 und 2015 mit dem „Best Business“-Preis für Ernährungsberater in LA gekürt. Außerdem ist sie auch noch Autorin von „The Power Of Three – Vegan Cookbook: Plant-Based Cookbook for Kids“.

Das Buch hat Rund 120 Seiten die in 2 Hauptkapitel unterteilt sind: „Genial einfach – zuckerfrei und vegan“ (theoretischer Teil) und „die Rezepte“.

Auf über 30 Seiten findet ihr einen theoretischen Teil, wo ausführlich die Grundlagen und Wirkungsweisen veganer Ernährung erklärt werden. Dabei wird nicht nur auf die positiven Aspekte einer veganen Ernährung eingegangen, sondern auch die üblichen Kritikpunkte der Mangelernährung werden beleuchtet. Ihr erhaltet wichtige Informationen zu kritischen Vitaminen und deren Aufgaben im Körper und worin sie enthalten sind.

Beim Rezeptteil findet ihr 59 Rezepte die in maximal 60 Minuten zubereitet sind. Kategorisiert in „Smoothies und Säfte“, „Frühstück“, „Energiegeladene Snacks“, „Brotaufstriche“, „Dips und Soßen“, „Suppen und kleine Mahlzeiten“ sowie „Nachspeisen und andere Leckereien“ findet ihr viele einfache Rezepte, wovon die meisten mit nur drei oder vier Zutaten auskommen. Auch findet ihr bei jedem Rezept, in kursiver Schrift abgesetzt, noch eine kleine Informationen zu den Zutaten oder den Rezepten selbst. Viele Zutaten können gut auf Vorrat gekauft werden oder hat man bereits zu Hause zum Beispiel Haferflocken, diverse Nüsse, Trockenobst, Datteln oder Paniermehl.

Mein Fazit:

Damit man aber die Rezepte nachkochen kann, sollte man sich einen guten Mixer oder eine Küchenmaschine anschaffen.
Gut finde ich, dass Alternativen zum herkömmliche Haushaltszucker aufgezeigt werden und dass fast alle Rezepte Energie- & kalorienreiche Zutaten erhalten.
Wer Inspirationen für vegane Snacks und mehr sucht, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen. Allerdings sollten gewisse Grundkenntnisse in der veganen Ernährung vorhanden sein, da mir persönlich als alleinige Informationsquelle einiges an Informationen für eine ausgewogene vegane Ernährung fehlen.

 

Details zum Buch:

Tanja Johnsten: Kindersnacks blitzschnell & supergesund
Verlag: TRIAS; Auflage: 1 (13. Januar 2016)
ISBN-10: 3432100027
ISBN-13: 978-3432100029

Sprache: Deutsch

Umfang:120 Seiten, 45 Abbildungen
Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 0,9 x 18,7 cm
Preis: € 9,99 (D)

 

*Diese Seite enthält Affiliate-Links. Entscheidet ihr euch ein Produkt auf der Seite zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, die mich dabei unterstützt diese Seite zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts