Badesalz

Entspannung ganz einfach: Mit dem Badesalz verwandelst du dein Badezimmer in eine Wellnessoase!

Das Herstellen geht  super einfach und eure Kinder können super mithelfen. Außerdem lässt es sich mit schönen Duft, Blütenblättern und Farben ganz invidiuell gestalten. Außerdem könnt ihr wie bei den Badebomben, die Probepäkchen für Folgemilch verarbeiten. 😉

Also was genau braucht ihr?

250g Totes-Meer- Salz* oder Himalayasalz*

25g Milchpulver

25ml Öl (Babyöl*, Kokosfett*, kaltgepresste Pflanzenöle)

n.B. Blüten, Färbemittel*, Gewürze oder
ätherische Öle, Dekokram z.B. Glitzer

Salz und Milchpulver vermischen. Pflanzenöl und ggf Lebensmittelfarbe aufträufeln und solangr rühren, bis die Salzkristalle völlig durchgefärbt sind. Ich habe dann noch etwas Lavendelöl und Zitronenschale hinzugegeben. Anschließend das Salz trocknen lassen und später ca.4 Esslöffel in einem warmen Vollbad genießen.

Hinweis: Badetemperatur sollte zwischen 35 und 37 Grad sein und nicht länger als 20 Minuten dauern.

 

 

*Diese Seite enthält Affiliate-Links. Entscheidet ihr euch ein Produkt auf der Seite zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, die mich dabei unterstützt diese Seite zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts