Erdeeren-Joghurt- Torte

Ich hatte am Montag Geburtstag und auch stelle ich mich gerne in die Küche und backe für meine Gäste und mich einen leckeren Kuchen. Dieses Jahr gab es eine kleine aber feine Torte.

Zutaten für ein kleine Springform (Durchmesser 18cm)

100g Schokolade (-tröpfchen)
60g Cornflakes* (ohne Zucker)
3/4 TL Agar Agar* oder 4 Blatt Gelatine*
400g Erdbeeren
200g Joghurt
250g Sahne
Mark einer Vanilleschote* oder Vanille gemahlen*

Für den Boden die Schokolade vorsichtig in einem Topf schmelzen. Cornflakes ein bisschen zerkleinern und in die geschmolzene Schokolade geben. Die Masse dann in die Springform geben und mit einem Löffel festdrücken. Anschließend abkühlen lassen und im Kühlschrank kalt stellen.
Kleiner Tipp: ich klemme am Boden der Springform immer Backpapier ein, so bekommt man den Kuchen /die Torte besser gelöst.

Erdbeeren waschen, vom grün befreien. Einige für die spätere Deko beiseite legen und die anderen je nach Größe halbieren oder vierteln. Diese dann gleichmäßig auf den Schoko-Cornflakesboden verteilen.

AgarAgar mit  2 EL Joghurt  verrühren und erwärmen. Sahne in der Zwischnezeit steif schlagen. Erwärmter Joghurt mit dem restlichen Joghurt vermegen und Sahne vorsichtig unterheben. Die Creme dann in die Springform geben und glatt streichen. Mit den restliche Erdbeeren dekorieren und kalt stellen.

 

 

 

*Diese Seite enthält Affiliate-Links. Entscheidet ihr euch ein Produkt auf der Seite zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, die mich dabei unterstützt diese Seite zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts