Okroschka – kalte russische Sommersuppe

Wenn es heiß ist im Sommer, machen wir oft diese Suppe. Sie ist sättigend und kühlt ab von innen. Es gibt einige Arten, diese Suppe zu machen.

In unserer Familie wird sie so gemacht:

4 mittelgroße Kartoffeln mit Pelle kochen
4 Eier hart kochen
1 Gurke
6-8 Radieschen in kleine Würfel schneiden.
2-3 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden
2-3 Dillstangen klein hacken
250 g Fleischwurst oder Hinterschinken oder Geflügelwurst ebenfalls in Würfel schneiden.

Tipp: Ich mache das immer zuerst, dann können die Eier und die Kartoffeln abkühlen, solange ich die anderen Lebensmittel schneide.Von den Kartoffeln die Pelle abziehen und die Eier pellen. Auch diese in Würfel schneiden.

Alles in einer großen Schüssel durchrühren. 

1 Liter Kefir
0,25 Liter Mineralwasser

dazu geben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmal kurz umrühren.

In Schalen verteilen und essen.

Guten Appetit!
Valentina


*Diese Seite enthält Affiliate-Links. Entscheidet ihr euch ein Produkt auf der Seite zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, die mich dabei unterstützt diese Seite zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts