Bullshit der Woche

Bullshit der Woche (45)

..In den Brei, in die Milch und auch so zwischendurch mal pur. Alternativ geht auch Rapsöl oder ein Stück Butter… Ja, Olivenöl ist tatsächlich ein Hausmittel bei Verstopfungen, da es den Gallenfluss verstärkt und somit den Verdauungsprozess anregt. Aber viel hilft nicht viel und die richtige Einnahme dabei ist auch wichtig. Noch wichtiger ist aber bei Verstopfungen die Ursache heraus zu finden! Denn Verstopfungen sind nur ein Symptom. Ursachen können sein: * zu frühe und schnelle Beikosteinführung * Flüssigkeitsmangel * Unverträglichkeiten (nicht zu verwechseln mit einer Allergie) Ohne den Grund zu wissen, ist es absolut sinnfrei, mit irgendwelchen Lebensmittel z.B. Öl, Birne, Tee etc. einfach entgegenzuwirken. Auch sollte nicht sofort zu Abführmittel und (dazu gehört auch Milchzucker) gegriffen werden – vor allem nicht ohne Absprache mit einem Arzt! Aber was könnt ihr machen? * Tragen * Wärme * Bewegung z.b. „Fahrrad fahren mit den Beinen“ * Bauch- und Fußsohlemassage * mind 14 Tage eine Beikostpause und wieder Vollstillen oder Pre Nahrung geben * Wenn nicht gestillt wird, kann ein gezielter Milchwechsel helfen * Ernährungstagebuch führen und diese dann fachlich auswerten lassen
Previous Post Next Post

You Might Also Like