Bullshit der Woche (18)

„Ihr Kind ist zu dick. Sie müssen es auf Diät setzen“
Mittlerweile haben sich sehr viele Mütter bei uns gemeldet, die genau diese Aussage von ihren Kinderärzten bekommen haben. Alle Kinder lagen über der 97 Perzentiellen.

Die Ernährungsformen waren immer unterschiedlich – von vollgestillt und ausschließliche Pre-Gabe, bereits mit Beikost in Form Brei und BLW gestartet bis hin zu Kleinkindern, die bereits abgestillt haben.

Aber ist das möglich? Können vor allem Säuglinge und Kleinkinder bereits zu dick sein?

Jein!

Falsch und somit unser Bullshit der Woche ist die Aussage, das ein Kind als zu dick gilt, nur weil es über der 97 Perzentielle liegt.
Alleine nur aufgrund dieser Tatsache ist eine Diät absolut nicht empfehlenswert.

Aber wie kommen die Ärzte dann drauf?

Dazu möchte ich euch einmal genau erklären was eine Perzentiele ist:

Die Perzentiele ist ein Teil einer Statistik. Somit kann eine Stichprobe oder in diesem Fall Körpergröße und Gewicht eingetragen werden und die Perzentielenkurve teilt die Werte dann so, dass ein Anteil kleiner und ein Anteil größer ist.
In dem Fall von Größe und Gewicht bietet es somit einen Vergleich zu Altersgenossen.
Bezogen auf unser Bullshit der Woche bedeutet das also folgendes: liegt ein Kind auf der 97 Perzentiele bedeutet das nur, dass 97% der Kinder im Vergleich leichter sind.

Es bedeutet aber nicht, dass automatisch das Kind zu dick ist.
Dafür müssen sich dringend noch weitere Faktoren angeschaut werden.
Wie ist der Allgemeinzustand des Kindes? Wie groß das Kind? Liegen evtl Krankheiten vor? Essverhalten usw.

Aber warum beantworte ich die Frage oben mit jein?! Ganz einfach, mit falscher Ernährung und das Abtrainieren des intuitiven Essens, kann es dazu kommen, dass Säugling, oder Kleinkind, bereits übergewichtig wird.

 

 

*Diese Seite enthält Affiliate-Links. Entscheidet ihr euch ein Produkt auf der Seite zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, die mich dabei unterstützt diese Seite zu finanzieren. Für euch ändert sich am Preis dadurch nichts