Bullshit der Woche

Bullshit der Woche (115)

Na, grübelst du auch gerade wie alt du bei deinen ersten Erinnerungen aus deiner frühen Kindheit warst? 
 
Erinnerungen sind wichtig, denn sie verankern nicht Erlebnisse, sondern auch grundlegend Dinge, wie z.B. gehen, essen usw.
Es gibt zahlreiche Studien und Forschungen dazu. tTatsächlich gab es bei einer entwicklungspsychologischen Forschung Hinweise dafür, dass sich Säugling bereits an Informationen aus den letzten Schwangerschaftswochen erinnern können.
Das würde dann ja tatsächlich, bezogen auf die genannte Aussage, bedeuten, dass du erst gar nicht mit dem Stillen beginnen darfst.
Mhhh, dann frage ich mich, wie wir schon so lange überlebt haben 
 
Tatsächlich ist es so, dass unsere Erinnerungen der ersten zwei bis drei Jahre verschwunden und oft noch bis ins Schulalter sehr lückenhaft sind. Dieses Phänomen nennt sich infantile Anmnesie.
Spannendes Thema, was jetzt allerdings völlig den Rahmen sprenge würde 
 
Ich möchte mich hier auch nur auf die Altersangaben beziehen – zwei Jahre.
Danach würde es bedeuten, du musst bis ca. zum 2. Geburtstag abgestillt haben.
Beißt sich doch auch wieder mal mit der aktuellen Empfehlung der WHO und auch, das finde ich sogar viel viel wichtiger, mit einem natürlichen Bedürfnis der Kinder, deren natürliches Abstillalter zwischen 2 und 7 Jahren liegt…
 
Völlig egal, denn die Aussage ist Bullshit.
 
Grundsätzlich haben nur 2 Menschen zu entschieden, wie lange gestillt wird: Du und dein Kind.
 
 
Previous Post Next Post

You Might Also Like