Wann mit Beikost starten?

Wollte heute zu einer der 3 großen Fragen kommen: Wann mit der Beikost starten?

UNICEF und die WHO empfehlen ausschließliches Stillen für Säuglinge während der ersten 6 Lebensmonate und selbst nach Einführung von Beikost sollte noch so lange wie möglich weiter gestillt werden.Wenn nicht gestillt wird, ist es empfehlenswert, die industriell hergestellte Säuglingsnahrung mit der Bezeichnung „Pre“zu verwenden, da diese an die Muttermilch weitgehend angepasst („adaptiert“) ist. Für Babys mit einem erhöhten Allergierisiko (einer oder beide Eltern mit Allergien wie Heuschnupfen, Asthma oder atopisches Ekzem) wird eine sogenannte HA-Nahrung (hypoallergene Nahrung) angeboten.

Wenn man dann nach der Antwort auf die Frage „Ab wann mit Beikost beginnen?“ sucht, findet man im Internet, Büchern etc die Antwort, dass empfohlen wird zwischen dem 5. und dem 7. Lebensmonat zu starten.
Wann ein Baby allerdings wirklich Beikostreif ist, unterscheidet sich von Baby zu Baby!
Verlasst euch also, nicht auf Altersangaben sondern beobachtet euer Baby, denn durch ihr Verhalten zeigen Sie Euch den richtigen Zeitpunkt für die Beikosteinführung an.
Und damit ihr es dann erkennt, hier eine kleine Hilfestellung: